Josef "Joe" Vidakovic

joeneu 1 
Qualifikation
  • Fachkraft für Tiergestützte Intervention (ÖKL)
  • Sozialpädagoge
  • Lebens- und Sozialberater
  • Voltigierwart (FENA)
  • HTFP-Therapeut i.A. (OKTR)

 

„Tiere sind machtvolle Verbündete. Sie kommunizieren auf einer unmittelbaren Ebene und senden ganz klare Signale. Somit wirkt die tiergestützte Intervention auf jeden Beteiligenden sehr direkt. Deshalb liebe ich diese Begegnungen sehr.“

 

shamal shamal 2 1 shamal 3
   

Es ist mir ein großes persönliches Anliegen, dafür zu sorgen, dass auf der Lunas Ranch für das Erleben von heilsamen und tiefgreifenden Momenten auch die erforderlichen Rahmenbedingungen gegeben sind.

Daher ist ein wesentlicher Aspekt unserer Philosophie- das Schaffen eines Raumes, wo der Mensch in seiner Gesamtheit angesprochen wird. Demgemäß haben wir uns im Jahr 2013 dazu entschlossen, die


Tiergestützte Intervention


im individuellen- und gruppendynamischen Prozess, auf unserer Lunas Ranch anzubieten und in Tirol nachhaltig zu etablieren.

Die positive Wirkung von Tieren und Hofarbeit konnte ich sowohl an mir selbst, als auch bei entsprechenden Gegebenheiten eindrucksvoll miterleben.

Wiederholt hat sich am Hof gezeigt, wie bereits eingefahrene emotionale bzw. zwischenmenschliche Perspektiven durch den Einsatz von Bezugstieren in eine konstruktive Richtung gelenkt werden konnten.

Um diese Form der Intervention authentisch umsetzen zu können, braucht es neben einer fundierten Ausbildung und persönlicher Erfahrung auch das Wissen um das therapeutische Potenzial des „Tieres“ und wie man dieses Potential für den relevanten Handlungsspielraum zielgerichtet nutzen kann. 

Als Basis für die Tiergestützte Intervention, stehen mir dafür die bestens ausgebildeten und ÖKL-zertifizierten Pferde, einschließlich unseren übrigen Hoftieren zur Verfügung.

 

shamal 4 shamal 5 shamal 6

 

 

Cookies erlauben es uns ihnen am besten unsere Services zur Verfügung zu stellen.
Mehr Informationen Ok Ablehnen